Datenschutz im Rahmen der Probenanalyse

Für die Analyse von Proben ist zwischen uns und Ihnen als einsendendem Arzt kein Vertrag zur Auftragsdatenerfassung nötig und auch keine datenschutzrechtliche Einwilligung des Patienten. Als Einsender leiten Sie uns die Patientendaten mit stillschweigender Innenvollmacht des Patienten an dessen Stelle weiter. Sie handeln nicht selbst als Verantwortlicher. Sie sollten jedoch Ihren Patienten ausdrücklich darüber aufklären, dass seine Probe zu uns geschickt wird und zu welchem Zweck.

Bitte beachten Sie, dass für die Übermittlung von Befunden per FAX oder unverschlüsselter E-Mail die ausdrückliche Einwilligung des Patienten eingeholt werden muss.

Für nähere Informationen:

Datenschutz/Einwilligung_Info-Schreiben

Verwenden Sie diese Einwilligungserklärung gern für Ihre Patienten:

Einwilligungserklärung für Patienten

Auf dieser Website der KBV (Verlinkung zu http://www.kbv.de/html/datensicherheit.php) befinden sich weitere Informationen für Arztpraxen. Hier finden Sie unsere eigene Datenschutz-Erklärung.